Meso Botox

Meso Botox

Meso Botox - Mimikfältchen treten im Laufe des Lebens zwangsläufig auf
Meso Botox – Mimikfältchen treten im Laufe des Lebens zwangsläufig auf

Mimikfältchen treten im Laufe des Lebens zwangsläufig auf. Diese Zeichen der Hautalterung treten immer dort auf, wo viel Mimik stattfindet. Typisch sind Mimikfältchen im Bereich rund um die Augen, die Zornesfalte oder die kleinen Plissee- bzw. Raucherfältchen oberhalb der Lippe. Mit Meso Botox können wir auf eine rein biologische Wirkweise, die Botox ähnlich ist, diese Fältchen abmildern.

Durch diese leichtere Form der botoxähnlichen Wirkung entspannen sich Gesichtszüge  ohne die eigene natürlichen Mimik zu beeinflussen.

Je nach Ausprägung benötigen Sie mehrere Behandlungen im wöchentlichen Abstand. Danach reicht in der Regel eine Auffrischung ca. alle 3 Monate.

Diese Therapie ist gute Entscheidung, wenn Sie auf Nervengift verzichten wollen.