Zertifizierte Kurse am 26.+27.02.2022

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Botox und Nebenwirkungsmanagement

von Fillerkomplikationen und relevante Anatomieupdates

mit Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda

Botox und Nebenwirkungs
management

von Fillerkomplikationen und relevante Anatomieupdates

mit Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda

Ein Kursangebot, welches in Zeiten von zunehmend gesellschaftsfähigeren, ästhetischen Eingriffen mehr denn je an Relevanz gewinnt: Komplikationsmanagement im Bereich der Fillerinjektionen. 

An dieser Stelle möchten wir uns vorab ganz herzlich bei Chirurg und Kooperationspartner Herrn Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda für das umfangreiche und brandaktuelle Kursangebot bedanken.

Natürliche Partien verbessern, nicht verzerren.

Injektionen mit Hyaluronsäure sind ein bewährtes und mittlerweile sehr beliebtes Verfahren, um ausgewählten Partien faltenfreie Vitalität und ausreichend Fülle zu verleihen.

Zertifiziertes Nebenwirkungs- management und Anatomieupdate

26.02.2022

Dauer: 11:00 Uhr – 17:00 Uhr

Ort: First Aesthetics, De-Roos-Straße 3, 46395 Bocholt

Der Kurs beinhaltet:

  • Kurs + Zertifikat
  • digitale Workshopunterlagen
  • Erfrischungen & Snacks in der Pause

Kosten: € 590,00 (netto, zzgl. 19% MwSt.)

Zertifizierte Botolinumtoxin-Ausbildung

27.02.2022

Dauer: 09:00 Uhr – 15:00 Uhr

Ort: First Aesthetics, De-Roos-Straße 3, 46395 Bocholt

Der Kurs beinhaltet:

  • Kurs + Zertifikat
  • digitale Workshopunterlagen
  • Erfrischungen & Snacks in der Pause

Kosten: € 590,00 (netto, zzgl. 19% MwSt.)

Die Kurse können einzeln oder zusammen gebucht werden.

Kosten für beide Tage : € 980,00 (netto, zzgl. 19% MwSt.)

Ein Modell sollte mitgebracht werden (bitte vorher anmelden). Ansonsten ist Bereitschaft zur gegenseitigen Behandlung gewünscht.

Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Zahlungen werden bis spätestens 21 Tage vor Workshopbeginn erbeten. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung per Mail
l

Ablauf & Inhalte

Welche Variablen gilt es bei einer erhöhten Anzahl von Behandlungen zu beachten?

  • Die Zunahme an Injektionen geht Hand in Hand mit einem erforderlichen Bewusstsein für das Thema Nebenwirkungsmanagement. Die Aktualität dieses Betreffs, zeigt sich auch in hohen Besucherzahlen auf den letzten nationalen und internationalen Kongressen zu Vorträgen mit diesem Thema.

Aufgepasst: Was tun im Falle einer bereits entstandenen Komplikation?

  • Wir demonstrieren, analysieren und ermitteln, wie sich der jeweilige Behandler konkret bei entzündlichen und vaskulären Problemen unmittelbar während oder nach der Injektion verhalten sollte. Einzusetzende Medikamente und Dosierungen werden außerdem beratschlagt.

Risikoreiche Anatomie

  • Wir besprechen und zeigen außerdem den Injektionsvorgang besonders risikoreicher Regionen, wie z.B. die der Augen- und Schläfenpartie. Detailliertes Fachwissen und eine genaue Anleitung erfolgten selbstverständlich durch unseren Chirurgen Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda.
N

Rechtliches

  • Es werden auch die rechtlichen Konsequenzen besprochen: Inwieweit ist der Patient über diese möglichen Komplikationen aufzuklären?

Material Fokus

  • Mit Hyaluronidase hat der Behandler die derzeit wohl einzige Möglichkeit z.B. bei auftretenden vaskulären Komplikationen sofort zu reagieren und damit drohende Gewebsnekrosen oder eine mögliche Erblindung abzuwenden.
  • Die Anwendung von Hyaluronidase wird ein elementares Thema des Kurses sein.
  • Es genügt nicht, dieses Mittel nur im Schrank zu haben. Die Kenntnis der richtigen Zubereitung und Dosierung ist unabdingbar.
  • Auch auf mögliche anaphylaktische Reaktionen (Lidocain im Filler) und welche Behandlungsschritte mit welchen Maßnahmen und Medikamenten einzuleiten sind, wird genau eingegangen.

Zum Kursleiter
Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda

10 Jahre war er medizinischer Direktor bei TEOXANE , wodurch viele Komplikationsfälle an ihn überwiesen wurden und immer noch werden. Er verfügt daher über große praktische Erfahrung und viel Bildmaterial, das Komplikationen und deren Behandlungsergebnisse zeigt.

Heute leitet er unabhängig internationale Anatomie- und Injektions-Ausbildungs- Workshops.

Verbindliche Kursanmeldung

Datenschutz*

Bestätigung*

*Pflichtfelder

Rücktrittsbedingungen

  1. Der Kurs ist zahlbar bis 21 Tage vor Kursbeginn.
  2. Stornogebühr bis 21 Tage vor Kursbeginn: 100 €. Danach ist die volle Kursgebühr zu zahlen, es kann jedoch auch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Eindrücke von unserem letzten Workshop

Nebenwirkungs- und Komplikationsmanagement von Fillerinjektionen mit Dr. med. Wolfgang Redka-Swoboda am 27.+28.11.2021.
Schön, dass ihr alle da wart!